Onlineseminar mit Zoom

Kurse mit Zoom – ganz einfach erklärt

Unsere Live-Webinare sind keine Konserven. Sie sind echter interaktiver Live-Unterricht mit engagierten Dozenten, kleinen Gruppen, Platz für eigene Fragen und anregende Gruppendiskussionen. Es wird auch genauso viel gelacht wie in den Kursen, die wir ganz oldschool im Seminarraum durchführen. Aber statt zusammen im Kursraum zu hocken, macht jeder von seinem Zuhause aus mit.

So nehmen Sie teil

Wir verwenden als Dienstleister für Videokonferenzen «Zoom». Zoom ist der Kundenzufriedenheitskönig in dieser Branche und das aus gutem Grund: Zoom liefert Ton und Bild in guter Qualität und ist ganz leicht zu bedienen. Sie werden sich schnell zurechtfinden.  

Bei Kursen, die auf Videokonferenz umgestellt sind, finden Sie in unseren Einladungsmails dort, wo normalerweise der Kursort genannt ist, einen Zoom-Link. Der sieht ungefähr so aus:

https: // zoom.us / j / 0123456789
[Dieser Link funktioniert nicht, er dient nur als Beispiel. Der Link im Einladungsmail führt sie direkt in den Kurs]

Ein Zoom-Link besteht immer aus zwei Teilen. Er beginnt mit https: // zoom.us / j / gefolgt von einer 10-stelligen Zahlenreihe, z.B. 0123456789.

Die Zahlenreihe ist die Meeting-ID. Jede Zoom-Videokonferenz hat eine eigene Meeting-ID und jeder, der die Meeting-ID hat, kann teilnehmen, indem er https: // zoom.us / j /  gefolgt von der Meeting-ID im Browser eingibt (oder einfach auf den Link klickt, den wir mit der Kurseinladung versenden).

Wenn Sie zum ersten Mal an einem Zoom-Meeting teilnehmen, müssen Sie vielleicht eine Browser-Erweiterung auf Ihrem Computer oder Mobilgerät installieren. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn das erledigt ist, reicht ein Klick auf den Link und Sie sind «drin».

Zoom kennenlernen

Wer ein wenig Erfahrung mit Skype, Webinaren oder Whats-App Videotelefonaten hat (das sind bestimmt schon viele), der findet sich bei Zoom leicht zurecht. Wir werden aber auch noch eine Anleitung verfassen und hier veröffentlichen.

Bis dahin können Sie sich das Wichtigste schon einmal in diesem Youtube-Film anschauen.

So oder so empfehlen wir, dass Sie Zoom schon eine Weile vor dem Seminarbeginn ausprobieren. Dann können Sie dem Neuen entspannter entgegensehen.  

Legen Sie ein Gratiskonto bei Zoom unter diesem Link an: https://zoom.us/.

Die Gratis-Variante können Sie sofort und kostenlos für Besprechungen mit Kollegen oder Freunden verwenden.

Auch Videokonferenzen mit bis zu 100 Teilnehmern können Sie mit der Gratisversion durchführen. Aber diese Meetings sind dann auf 40 Minuten begrenzt. Probieren Sie es doch einfach mal aus. Laden Sie einen Kollegen oder Ihre Jass-Freunde zu einer Zoom-Videokonferenz ein. Dabei lernen Sie, wie es funktioniert und pflegen ein paar Kontakte, die durch die Corona-Isolation zu kurz kommen. Und wenn Ihr Meeting länger als 40 Minuten dauert, machen Sie eine kleine Bio-Pause und starten es gleich noch einmal. Das ist erlaubt.

Comments (0)

There are no comments posted here yet

Leave your comments

  1. Posting comment as a guest.
Attachments (0 / 3)
Share Your Location