minelli michele

Michèle Minelli

Michèle Minelli ist 1968 in Zürich geboren. Von 1990 bis 2001 war ihr Berufsleben geprägt von kontinuierlichem Film- und TV-Schaffen

als Aufnahmeleiterin, Produktionsleiterin, Drehbuchautorin und Regisseurin für SF DRS, ARTE, Deutsche Welle TV (Dokumentarfilme, Reportagen) sowie in der privaten Filmwirtschaft (Auftragsfilme, Schulungsfilme, Werbung). Im Jahr 2000 erhielt sie eine Auszeichnung für den Dokumentarfilm «Zurück in die Wildnis» (Drehbuch/Regie).

Sie ist eine erfolgreiche Buchautorin mit Veröffentlichungen in verschiedenen Genres (Sachbuch, Roman, Reisereportage u.a.). Ihr aktuelles Buch heisst «Wassergrab» und ist im Aufbau Verlag erschienen.

Ausserdem arbeitet sie als Dozentin für Kommunikation, Erwachsenenbildung, Literarisches und Kreatives Schreiben für verschiedene Schulen. Michèle Minelli ist Erwachsenenbildnerin mit eidgenössischem Diplom.

Die aktuellen Bücher:

die verlorene sm  kleine freiheit sm


Preise, Auszeichnungen , Würdigungen und Schreibstipendien

2014 Förderbeitrag Dr. Heinrich Mezger-Stiftung
2013 Werkbeitrag Kulturstiftung des Kantons Thurgau
2013 Förderbeitrag Thurgauische Kulturstiftung Ottoberg
2013 Förderbeitrag UBS Kulturstiftung
2013 Artist in residence, L'Arc, Littérature et Atelier de refléxion contemporaine, Romainmôtier (Migros Kulturprozent)
2012 Arbeitsaufenthalt in der Casa Zia Lina, Elba
2010 Gastautorin «Schweiz» am Literaturfestival Riga, Lettland
2010 Artist in Residence, Hotel Engstlenalp
2010 Projektstipendium der Autorinnenvereinigung AV e.V.
2010 Stipendiatin des International Writers' and Translators' House Ventspils, Lettland
2009 Druckkostenzuschuss des Präsidialdepartements der Stadt Zürich für den Roman «Adeline, grün und blau»
2000 Bester Film, Filmfestival Epona, Cabourg (F) für Drehbuch und Regie «Zurück in die Wildnis»
1998 Schweizer Literaturpreis der SABZ für «Das wahre Leben»
1990 Schweizer Literaturpreis der SABZ, Bern für «Ruth hat’s gut»

... und als ganz spezielle Erfahrung Novemberschreiben 2009:

gold erw 09

 
Kurzbibliografie 

2013 «Wassergrab», Kriminalroman, Aufbau Verlag Berlin
2012 «Die Ruhelosen», Roman, Aufbau Verlag Berlin
2011 «Die Integrierten», Sachbuch, Verlag Huber Frauenfeld
2009 «Adeline, grün und blau», Roman, Edition Isele Eggingen
2008 «Kompass für Kreative», Aphorismen, Edition Isele Eggingen
2005 «Unter Mongolen», Reisereportage, Edition Isele Eggingen
2003 «Endstation Schulausschluss?», Paul Haupt Verlag Bern
2000 «Tabuthema Abtreibung», Paul Haupt Verlag Bern

 
Mitgliedschaften

Autorinnen und Autoren der Schweiz AdS
PEN - Deutsch-Schweizer PEN Zentrum
femscript – Netzwerk schreibender Frauen
Kunst + Politik
Pro Litteris
Suissimage