Grundklagen des UX-Writing

Kurz und bündig: Das Wichtigste über UX-Writing in 2 Stunden

UX, oder «User Experience» (zu Deutsch: «Nutzer-Erfahrung») ist ein wichtiges Wettbewerbsmittel. Das Leben ist einfach zu kurz, um Zeit mit verwirrenden Produkten zu verplempern. Wenn Ihr Wettbewerber das schon besser macht, gewinnt er Ihre Kunden.

Eine sorgfältig an den Bedürfnissen der Nutzer ausgerichtete digitale Oberfläche (UI, User Interface) ist klar strukturiert, hilfreich getextet und leicht zu durchschauen. So macht Ihr Produkt dem Benutzer Freude, das Geschäft brummt und das UX-Team kann sich auf die Schultern klopfen.

Worum es geht

Dieses kurze Webinar behandelt die wichtigsten Grundsätze des UX-Writing. Es hat auch einen grossen Bruder, unseren 6-teiligen UX-Writing-Kurs. Wenn Sie sich nur einen ersten Überblick über die wichtigsten Prinzipien des UX-Writing verschaffen möchten, ist dieser kurze Kurs goldrichtig. Aber wenn Sie richtig ins UX-Writing einsteigen wollen, empfehlen wir den grossen Kurs. Die Kurse bauen nicht aufeinander auf. Sie können sie völlig unabhängig voneinander buchen.

Dies sind die Themen des 2-stündigen Grundlagenkurses:

  • Was ist UX Writing?
  • Was ist Microcopy?
  • Was ist der Unterschied zum Werbetext?
  • Wie sieht eine Tone of Voice Guideline aus?
  • Wie schreibt man eine gute Fehlermeldung und andere Microcopies?

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an UX-Designer, Redakteure, Produktverantwortliche, Texter und alle, die einen ersten Überlick darüber gewinnen möchten, wie sie dialogorientierte Sprache einsetzen können, um die Nutzererfahrung digitaler Produkte zu verbessern.

Ihr Dozent: Markus Schrumpf

Rechtzeitig buchen

Wer früh bucht, spart: Bei Buchungen bis 8 Wochen vor Kursbeginn gewähren wir einen Frühbucher-Rabatt von 10% auf das Kursgeld. Auch Ratenzahlung ist möglich. Sprechen Sie einfach mit uns [Tel. 032 513 27 01].