bye bye heldenreise

Bye-bye Heldenreise

Immer nur geradeaus?
Non-lineares Erzählen als Weg

In Basis-Schreibkursen wird meist auf Heldenreise oder Plot zurückgegriffen, um die Dramaturgie, die Anordnung einer Erzählung zu vermitteln.

Aber: So kraftvoll und produktiv Heldenreise und linear erzählter Plot als Storytelling-Tools sind – sie können uns im Schreiben auch einengen.

Die befreiende Nachricht: Links und rechts traditioneller Erzählmuster liegen Wege, die vielleicht etwas riskanter zu gehen sind, dafür aber mehr Spielraum eröffnen; unsere Stoffe effektiver erzählen lassen.

Dieses unbekanntere Gelände wollen wir gemeinsam erkunden.

Bye-bye Heldenreise...

Was Sie erwartet

Wir verschaffen uns eine Übersicht über literarische Alternativrouten zur Heldenreise, schauen uns Ansätze, Bedingungen, Effekte, mögliche Fallstricke und Handwerkzeug an und probieren vieles auch direkt aus. Wir arbeiten dabei mit einem abwechslungsreichen Mix aus Theorie, Impuls-Referaten, Schreibspielen und -übungen (allein und in der Gruppe) und schauen auch auf Beispiele aus der großen Literatur.

Am Ende des Tages haben dann hoffentlich alle Lust bekommen, das Terrain auf eigene Faust weiter zu erkunden und Pfandfinderinnen und Pfadfinder in eigener Sache zu werden. Das umfangreiche Seminarskript soll dabei unterstützen.

Diese Fragen behandeln wir im Seminar:

  • Abschied vom linearen Erzählen – warum?
  • Gilt jetzt: anything goes?
  • Welche Möglichkeiten einen Stoff anzuordnen gibt es?
  • Wie können Erzählsprünge gestaltet werden, so dass die Leserschaft mitgenommen wird?
  • Wie plant man eine non-lineare Erzählung?

Die Dozentin: Christine Zureich

Die Zielgruppe:

Der Kurs richtet sich an Schreibende, die bereits erste Erfahrungen gesammelt haben – vielleicht auch damit, mit Plotkonstruktionen wie der Heldenreise festzustecken – und die mit Spielfreude und Neugier ihre erzählerischen Möglichkeiten erweitern wollen.

Rechtzeitig buchen

Wer früh bucht, spart: Bei Buchungen bis 8 Wochen vor Kursbeginn gewähren wir einen Frühbucher-Rabatt von 10% auf das Kursgeld. Auch Ratenzahlung ist möglich. Sprechen Sie einfach mit uns.